> Programming

DMF-Midisystem


Das Programm kann DMF-Dateien abspielen. Dabei handelt es sich um mein eigenes MIDI-Dateiformat und ist nicht zu verwechseln mit dem DMF-Format vom X-Tracker von d-lusion.

Dieses Programm ist schon recht alt und funktioniert unter Windows 2000 gar nicht, in Windows XP stimmt das Timing nicht. In der DOSBox funktioniert das Programm gut, allerdings funktioniert dort das Slave-Modul selbstverständlich nicht (Multitasking unter DOS... ).

In dieser Form ist DMF-Midi eigentlich überhaupt nicht für Spiele zu gebrauchen - wofür es einst geplant war - aber es bietet immer noch einen Lernansatz zum Schreiben eines eigenen Slave-Moduls oder zum Ansprechen des MIDI-Ports unter QBasic - wobei letztere Routinen eh nicht meine eigenen sind, sondern auf den MIDI-Routinen des QBasic-MIDI-Players von Luke Errern basieren.

Dot In der ZIP-Datei sind folgende Dateien enthalten:

Bemerkung: Die Datei START.EXE wird bei neuen Windows-Versionen benötigt, um MIDI.EXE starten zu können.

Dot Du brauchst:



Download (104 KB)


Klicke auf die Screenshots, um sie in vergrößerter Form darzustellen.

Letzte Änderung: 20.10.2016, 00:58