> Programming

Tipp: IDE-Farbschema anpassen


Klar, du kannst die Farben der IDE (die Entwicklungsumgebung, also QB.EXE, VBDOS.EXE, ...) in den Konfigurationen anpassen, aber da gibt es nur die Standard-DOS-Farben.
Wenn du eigene Farbtöne verwenden möchtest, könnte dieser Tipp ganz nützlich für dich sein...

Vorab möchte ich aber gleich zwei Dinge erwähnen:

Aber jetzt legen wir los:
'Standardfarben in der IDE
Sub Normal
  Out &H3C8, 1:  Out &H3C9, 0:  Out &H3C9, 0:  Out &H3C9, 42
  Out &H3C8, 3:  Out &H3C9, 0:  Out &H3C9, 42: Out &H3C9, 42
  Out &H3C8, 4:  Out &H3C9, 42: Out &H3C9, 0:  Out &H3C9, 0
  Out &H3C8, 7:  Out &H3C9, 42: Out &H3C9, 42: Out &H3C9, 42
  Out &H3C8, 20: Out &H3C9, 42: Out &H3C9, 21: Out &H3C9, 0
  Out &H3C8, 63: Out &H3C9, 63: Out &H3C9, 63: Out &H3C9, 63
End Sub

Was passiert in dieser Sub?

Das ist ganz einfach zu erklären: Wenn du schonmal mit dem SCREEN 13 gearbeitet hast, kennst du vielleicht schon die beiden angesprochenen VGA-Ports:


Damit die Farbwerte aber auch an die IDE übertragen werden, musst du sie in eine SUB schreiben und dann in der IDE zwei Mal F10 drücken.

Hier folgt nun die Erklärung der einzelnen Farbwerte:


Doch nun genug der Vorrede, hier kommen nun einige Designvorschläge:

"Gold And Blue":
Sub GoldAndBlue
  Out &H3C8, 1:  Out &H3C9, 12: Out &H3C9, 12: Out &H3C9, 31
  Out &H3C8, 3:  Out &H3C9, 1:  Out &H3C9, 30: Out &H3C9, 33
  Out &H3C8, 4:  Out &H3C9, 28: Out &H3C9, 2:  Out &H3C9, 17
  Out &H3C8, 7:  Out &H3C9, 35: Out &H3C9, 32: Out &H3C9, 15
  Out &H3C8, 20: Out &H3C9, 0:  Out &H3C9, 15: Out &H3C9, 0
  Out &H3C8, 63: Out &H3C9, 15: Out &H3C9, 45: Out &H3C9, 25
End Sub

Gold And Blue
"Nature":
Sub Nature
  Out &H3C8, 1:  Out &H3C9, 20: Out &H3C9, 30: Out &H3C9, 20
  Out &H3C8, 3:  Out &H3C9, 30: Out &H3C9, 30: Out &H3C9, 20
  Out &H3C8, 4:  Out &H3C9, 28: Out &H3C9, 18: Out &H3C9, 8
  Out &H3C8, 7:  Out &H3C9, 30: Out &H3C9, 40: Out &H3C9, 30
  Out &H3C8, 20: Out &H3C9, 0:  Out &H3C9, 15: Out &H3C9, 0
  Out &H3C8, 63: Out &H3C9, 63: Out &H3C9, 63: Out &H3C9, 63
End Sub

Nature


Damit die Designs funktionieren, müssen die SUBs als erstes Kommando im Code aufgrufen werden.
Zum Aufruf musst du nur zwei Mal F10 drücken.

Letzte Änderung: 20.10.2016, 01:01